Fernstudiengänge - Persönlichkeitsbildung - Tiere - Veterinärakupunktur für Hunde und Katzen

Über 2700 staatlich zertifizierte Fernstudienangebote durchsuchen:
oder/und Was bedeutet das?

Was bedeutet das? Euro

Weiterbildung: Veterinärakupunktur für Hunde und Katzen

Ziel des Fernkurses/Fernstudiums: Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten für die Akupunkturtherapie bei Hunden und Katzen
Fernkurs-Anbieter: BA Bergische Akademie für Erwachsenbildung GmbH (BergAka)
Sitz des Anbieters:
Abschluss: institutsinterne Prüfung
Kursvoraussetzung für Teilnehmer: mittlerer Bildungsabschluss
Prüfungsvoraussetzungen: Nachweis ausreichender Vorbereitung

Inhalte der Weiterbildung/des Fernkurses: Theoretische Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin - Anatomische/Anamnestische Grundlagen/Praktische Nadelungstechnik - Vorstellen der verschiedenen Punktekategorien - Identifikation von Disharmoniemustern gemäß den inneren Organen - Therapiekonzepte und Behandlungsrichtlinien


Intensität und Aufwand für den Fernunterricht / das Fernstudium

Aufwand bzw. Materialien: Lehrbriefe
Bearbeitungsdauer: 241 Stunden
Kursumfang: 0 Seiten
Lehrgangsdauer: 14 Monate
Anzahl an Lehrbriefen: 14
Lernaufwand pro Woche: 4 Stunden


Begleitender Unterricht/Präsenzunterricht: zwei Wochenendseminare und ein optionales Wochenendseminar


Kosten: Veterinärakupunktur für Hunde und Katzen

Lehrgangskosten: 2226 Euro
Gesamte Kosten des Fernkurses/Fernstudiums: 0 Euro

Möglichkeiten für Ratenzahlung: Die Kursgebühr/Studienkosten sind in 14 Raten à 159 Euro bezahlbar.

Tiere Weiterbildungsmöglichkeit
Adresse des Instituts:
BA Bergische Akademie für Erwachsenbildung GmbH in D- 42857 Remscheid
Lobirke 1

Fax: 02191/464 31 49
Homepage: http://www.bergische-akademie.de


Dieser Lehrgang ist durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen
Zulassungsnummer:
7162106
Letzte Aktualisierung des Datenbestandes: 2012-09-11

Weitere Fernkurse von BergAka in der Kategorie Tiere

Veterinärakupunktur für Pferde
Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten für die Akupunkturtherapie bei Pferden
Voraussetzungen: mittlerer Bildungsabschluss
Tierhaltung/Tierpsychologie
Vermittlung von Kenntissen zur Tierhaltung und Tierpsychologie
Voraussetzungen: keine besonderen
Tierheilpraktiker - Anatomie, Physiologie, Pathologie, Grundlagen alternativer Heilverfahren
Vermittlung von Kenntnissen auf dem Gebiet der Tiermedizin um kranke Tiere innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Behandlungsgrenzen behandeln zu können
Voraussetzungen: mindestens Hauptschulabschluss, mindestens 25 Jahre zum Zeitpunkt einer Praxiseröffnung
Klassische Veterinärhomöopathie
Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten in der Veterinärhomöopathie
Voraussetzungen: Studium der Veterinärmedizin oder Ausbildung als Tierheilpraktiker

Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten in der Veterinärhomöopathie
Allgemein

Comments are closed.