Fernstudiengänge - Medizin und Gesundheit - Hygiene - Schädlingsbekämpfung; Sachkunde Teilbereiche Gesundheits- und Vorratsschutz sowie besonderer Materialschutz und Pflanzenschutz

Über 2700 staatlich zertifizierte Fernstudienangebote durchsuchen:
oder/und Was bedeutet das?

Was bedeutet das? Euro

Weiterbildung: Schädlingsbekämpfung; Sachkunde Teilbereiche Gesundheits- und Vorratsschutz sowie besonderer Materialschutz und Pflanzenschutz

Ziel des Fernkurses/Fernstudiums: Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung für die Schädlingsbekämpfung in den Bereichen: Gesundheitsschutz, Hygiene, Tierhaltung, Vorratsschutz
Fernkurs-Anbieter: Fachschule für Hygienetechnik Inh. Walter Bodenschatz Geschäftsstelle (FHT)
Sitz des Anbieters:
Abschluss: Abschlussprüfung gemäß Gefahrstoff-Verordnung; Prüfbehörde ist das Landesamt für Umwelt und Gewerbeaufsicht in Mainz
Kursvoraussetzung für Teilnehmer: Berufsausbildung und 2-jährige Berufspraxis oder mind. 5-jährige einschlägige Berufspraxis (z. B. Drogist, Pharmareferent oder Umweltschutztätigkeit)
Prüfungsvoraussetzungen: abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 26-monatige Berufspraxis oder mind. 11-monatige Berufspraxis im Gesundheitsschutz

Inhalte der Weiterbildung/des Fernkurses: Einführung und Qualifikationsanforderungen - biologische und physikalische Grundlagen - Grundrechenarten/Fachrechnen - Schädlingsarten und ihre Schadwirkungen - Arbeitsmittel und -geräte - Planung und Durchführung von Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen - Bekämpfungsmethoden, Wirkstoffe, Präparate - Einführung in Pflanzenschutz, Anwendung von und Umgang mit Pflanzenschutzmitteln - Artenschutz - Arbeitsschutz - Gefahrstoffrecht


Intensität und Aufwand für den Fernunterricht / das Fernstudium

Aufwand bzw. Materialien: Lehrbriefe
Bearbeitungsdauer: 420 Stunden
Kursumfang: 0 Seiten
Lehrgangsdauer: 14 Monate
Anzahl an Lehrbriefen: 24
Lernaufwand pro Woche: 7 Stunden


Begleitender Unterricht/Präsenzunterricht: zwei 3-tägige Seminare (ig. 48 Std.), ein 3-tägiges Prüfungsvorbereitungsseminar (ig. 24 Std.) zusätzlich wird ein 3-wöchiges Praxisseminar angeboten


Kosten: Schädlingsbekämpfung; Sachkunde Teilbereiche Gesundheits- und Vorratsschutz sowie besonderer Materialschutz und Pflanzenschutz

Lehrgangskosten: 3265 Euro
Gesamte Kosten des Fernkurses/Fernstudiums: 0 Euro

Möglichkeiten für Ratenzahlung: Die Kursgebühr/Studienkosten sind in 14 Raten à 233 Euro bezahlbar.

Hygiene Weiterbildungsmöglichkeit
Adresse des Instituts:
Fachschule für Hygienetechnik Inh. Walter Bodenschatz Geschäftsstelle in D- 55545 Bad Kreuznach
Frankfurter Straße 8

Fax: 06727/934444
Homepage: http://www.fht-dsm.com


Dieser Lehrgang ist durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen
Zulassungsnummer:
528895
Letzte Aktualisierung des Datenbestandes: 2012-09-11

Weitere Fernkurse von FHT in der Kategorie Hygiene

Keine weiteren Kurse vorhanden

Allgemein

Comments are closed.