Fernstudiengänge - Sonstiges - Detektive - Kombiniertes Fern- und Direktunterrichtsprogramm für Detektive und Detektivinnen

Über 2700 staatlich zertifizierte Fernstudienangebote durchsuchen:
oder/und Was bedeutet das?

Was bedeutet das? Euro

Weiterbildung: Kombiniertes Fern- und Direktunterrichtsprogramm für Detektive und Detektivinnen

Ziel des Fernkurses/Fernstudiums: Vermittlung von Kenntnissen zur Ausübung einer Tätigkeit im Detektivgewerbe
Fernkurs-Anbieter: Zentralstelle für die Ausbildung im Detektivgewerbe (ZAD) GmbH Koordinierungsstelle Berlin (ZAD)
Sitz des Anbieters:
Abschluss: institutsinterne Prüfung
Kursvoraussetzung für Teilnehmer: Hauptschulabschluss, Mindestalter 20 Jahre, möglichst abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Recht/Sicherheit oder im kaufmännischen Bereich
Prüfungsvoraussetzungen: mind. 2-jährige Praxiserfahrung, Teilnahme an den Seminaren und Nachweis ausreichender Vorbereitung; Näheres siehe institutsinterne Prüfungsordnung

Inhalte der Weiterbildung/des Fernkurses: Spezielle Berufskunde: Informationsbeschaffung - Gesellschaftliche Rolle der Detektive - Dienstkunde - Verwaltungsarbeiten Fachkunde Recht: Öffentliches Recht/Staatsrecht - Strafrecht - Zivilrecht - Europäische Regelungen Fachkunde Kriminalistik: Allgemeines - Kriminalistik - Angewandte Psychologie Fachkunde Wirtschaft: u.a. Einführung in BWL und VWL - Werkschutz und Wachdienst


Intensität und Aufwand für den Fernunterricht / das Fernstudium

Aufwand bzw. Materialien: Lehrbriefe,
Bearbeitungsdauer: 473 Stunden
Kursumfang: 1913 Seiten
Lehrgangsdauer: 22 Monate
Anzahl an Lehrbriefen: 60
Lernaufwand pro Woche: 5 Stunden


Begleitender Unterricht/Präsenzunterricht: zwei 1-wöchige Seminare incl. Abschlussprüfung


Kosten: Kombiniertes Fern- und Direktunterrichtsprogramm für Detektive und Detektivinnen

Lehrgangskosten: 3388 Euro
Gesamte Kosten des Fernkurses/Fernstudiums: 0 Euro

Möglichkeiten für Ratenzahlung: Die Kursgebühr/Studienkosten sind in 22 Raten à 154 Euro bezahlbar.

Detektive Weiterbildungsmöglichkeit
Adresse des Instituts:
Zentralstelle für die Ausbildung im Detektivgewerbe (ZAD) GmbH Koordinierungsstelle Berlin in D- 13161 Berlin
Postfach 870 163

Fax: 030/47 307 502
Homepage: http://www.z-a-d.de


Dieser Lehrgang ist durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen
Zulassungsnummer:
633391
Letzte Aktualisierung des Datenbestandes: 2012-09-11

Weitere Fernkurse von ZAD in der Kategorie Detektive

Intensivlehrgang für Private Ermittler/innen und Detektive/innen
Vermittlung von Kenntnissen zur Ausübung einer Tätigkeit im Detektivgewerbe
Voraussetzungen: mittlerer Bildungsabschluss - PC-Anwenderkenntnisse - Internet-Zugang

Vermittlung von Kenntnissen zur Ausübung einer Tätigkeit im Detektivgewerbe
Allgemein

Comments are closed.