Fernstudiengänge - Sprachen - Alte Sprachen - Kleines Latinum

Über 2700 staatlich zertifizierte Fernstudienangebote durchsuchen:
oder/und Was bedeutet das?

Was bedeutet das? Euro

Weiterbildung: Kleines Latinum

Ziel des Fernkurses/Fernstudiums: Vermittlung von Grundkenntnissen der lateinischen Sprache
Fernkurs-Anbieter: ILS-Institut für Lernsysteme GmbH (ILS)
Sitz des Anbieters:
Abschluss: keine Prüfung
Kursvoraussetzung für Teilnehmer: mittlerer Schulabschluss
Prüfungsvoraussetzungen: entfällt

Inhalte der Weiterbildung/des Fernkurses: Schrift- und Lautlehre - Formenlehre: u. a. Deklinationen, Konjugationen, Komparation, Deponentien - Satzlehre: u. a. der einfache Satz, Satzerweiterungen, AcI, Pc, komplexe Sätze - Lektüren: Caesar, Cicero, Vergil - Res Romanae: Geschichte, Staat und Politik, Gesellschaft, Recht, Kultur, Philosophie, Alltagsleben


Intensität und Aufwand für den Fernunterricht / das Fernstudium

Aufwand bzw. Materialien: Lehrbriefe, 2 Text- und Lesebücher
Bearbeitungsdauer: 258 Stunden
Kursumfang: 0 Seiten
Lehrgangsdauer: 6 Monate
Anzahl an Lehrbriefen: 10
Lernaufwand pro Woche: 10 Stunden


Begleitender Unterricht/Präsenzunterricht: ist nicht vorgesehen


Kosten: Kleines Latinum

Lehrgangskosten: 684 Euro
Gesamte Kosten des Fernkurses/Fernstudiums: 0 Euro

Möglichkeiten für Ratenzahlung: Die Kursgebühr/Studienkosten sind in 6 Raten à 114 Euro bezahlbar.

Alte Sprachen Weiterbildungsmöglichkeit
Adresse des Instituts:
ILS-Institut für Lernsysteme GmbH in D- 22143 Hamburg
Doberaner Weg 20

Fax: 040/67570-155
Homepage: http://www.ils.de


Dieser Lehrgang ist durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen
Zulassungsnummer:
201379
Letzte Aktualisierung des Datenbestandes: 2012-09-11

Weitere Fernkurse von ILS in der Kategorie Alte Sprachen

Großes Latinum
Vermittlung von Kenntnissen zur Vorbereitung auf die staatliche Prüfung "Großes Latinum"
Voraussetzungen: gute Kenntnisse in Latein

Vermittlung von Kenntnissen zur Vorbereitung auf die staatliche Prüfung "Großes Latinum"
Allgemein

Comments are closed.