Fernstudiengänge - Wirtschaft - Ausbilder - IHK-Ausbildereignungsprüfung

Über 2700 staatlich zertifizierte Fernstudienangebote durchsuchen:
oder/und Was bedeutet das?

Was bedeutet das? Euro

Weiterbildung: IHK-Ausbildereignungsprüfung

Ziel des Fernkurses/Fernstudiums: Vorbereitung auf die IHK-Prüfung gemäß Ausbilder-Eignungsverordnung vom 21.01.2009
Fernkurs-Anbieter: Hotelfernschule Poppe & Neumann (Poppe)
Sitz des Anbieters:
Abschluss: Fortbildungsprüfung vor der IHK Frankfurt am Main gemäß Ausbilder-Eignungsverordnung vom 21.01.2009
Kursvoraussetzung für Teilnehmer: ausgebildete Fachkräfte aus dem Gastgewerbe
Prüfungsvoraussetzungen: persönliche und fachliche Eignung gemäß §§ 28-30 des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) vom 23.03.2005

Inhalte der Weiterbildung/des Fernkurses: Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen - Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken - Ausbildung durchführen - Ausbildung abschliessen


Intensität und Aufwand für den Fernunterricht / das Fernstudium

Aufwand bzw. Materialien: Lehrbriefe
Bearbeitungsdauer: 310 Stunden
Kursumfang: 0 Seiten
Lehrgangsdauer: 6 Monate
Anzahl an Lehrbriefen: 6
Lernaufwand pro Woche: 12 Stunden


Begleitender Unterricht/Präsenzunterricht: ein 2,5-tägiges Seminar


Kosten: IHK-Ausbildereignungsprüfung

Lehrgangskosten: 942 Euro
Gesamte Kosten des Fernkurses/Fernstudiums: 0 Euro

Möglichkeiten für Ratenzahlung: Die Kursgebühr/Studienkosten sind in 6 Raten à 157 Euro bezahlbar.

Ausbilder Weiterbildungsmöglichkeit
Adresse des Instituts:
Hotelfernschule Poppe & Neumann in D- 61279 Grävenwiesbach
Kirchspieler Seite 18 A

Fax: 06086/1560
Homepage: http://www.poppe-neumann.eu


Dieser Lehrgang ist durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen
Zulassungsnummer:
574611
Letzte Aktualisierung des Datenbestandes: 2015-06-18

Weitere Fernkurse von Poppe in der Kategorie Ausbilder

Keine weiteren Kurse vorhanden

Allgemein

Comments are closed.