Fernstudiengänge - Recht - Wirtschaftsrecht

Weiterbildung: Wirtschaftsrecht Fernstudium und Fernkurse


In der Kategorie "Wirtschaftsrecht" befinden sich 4 Fernkurse bzw. Fernstudiengänge. Die Gesamtpreise und Kosten der Fernunterricht-Wirtschaftsrecht-Kurse belaufen sich zwischen 0 und 0 Euro. Ob die Gebühren auch als Ratenzahlungen beglichen werden können, kann direkt über die detaillierten Kursinformationen erfragt werden. Gerne können Sie unsere Fernkursdatenbank nach passenden Fernkursen und Weiterbildungsmöglichkeiten durchsuchen.
oder/und Was bedeutet das?

Was bedeutet das? Euro

Beispielhafte Inhalte der Fernkurse/Fernstudiengänge in "Wirtschaftsrecht"


Allgemeiner Teil des BGB - allgemeiner und besonderer Teil des Schuldrechts - Sachenrecht - Handelsrecht - Gesellschaftsrecht



Wirtschaftsrecht-Fernkurse unserer Premiumanbieter


Wirtschaftsrecht
Vermittlung von Kenntnissen im Wirtschaftsrecht
Voraussetzungen: Grundlagenkenntnisse der Rechts oder gleichwertige Kompetenzen
Studienanbieter: AKAD Kolleg für Erwachsenenbildung GmbH



Auszug der weiteren Fernkurse aus unserer Datenbank für die Fachrichtung Wirtschaftsrecht


Master-Studiengang Wirtschaft und Recht
Prüfung zum Master of Arts
Voraussetzungen: Abitur, Fachhochschulreife oder Anerkennung vergleichb. Hochschulzugangsvoraus. und abgeschl. 6-semestriges Fachhochschul- oder Unistudium im Bereich BWL oder Jura, Wirtschaftsrecht oder Wirtschaftswi
Studienanbieter: Fachhochschule Nordhessen DIPLOMA Private Hochschulgesellschaft mbH

Rechtsökonom/in FSH
Vermittlung von Grundkenntnissen in zentralen Gebieten des deutschen Rechts und der Betriebswirtschaftslehre
Voraussetzungen: mittlere Reife und abgeschlossene Berufsausbildung oder (Fach-)Abitur
Studienanbieter: Fachakademie Saar für Hochschulfortbildung (FSH) GmbH

Wirtschaftsrecht
Vermittlung von Kenntnissen im Wirtschaftsrecht
Voraussetzungen: Grundlagenkenntnisse der Rechts oder gleichwertige Kompetenzen
Studienanbieter: AKAD Kolleg für Erwachsenenbildung GmbH

Wirtschaftsrechtsassistent/-in (ZAR)
Vermittlung von juristischem Basiswissen im allgemeinen Teil des Bürgerlichen Rechts, im allgemeinen und besonderen Teil des Schuldrechts, im Handelsrecht, im Gesellschaftsrecht sowie in ausgewählten Bereichen des Sachenrechts
Voraussetzungen: allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, mittlerer Bildungsabschluss oder abgeschlossener Berufsausbildung, die rechtl. Bezüge aufweist oder ähnliche Qualifikation techn. Voraussetzung: Interne
Studienanbieter: ZAR Zentrum für Aus- und Fortbildung im Recht