Fernstudiengänge - Technik - Elektronik - Elektronik-Grundkurs

Über 2700 staatlich zertifizierte Fernstudienangebote durchsuchen:
oder/und Was bedeutet das?

Was bedeutet das? Euro

Weiterbildung: Elektronik-Grundkurs

Ziel des Fernkurses/Fernstudiums: Vermittlung von Grundkenntnissen und Fertigkeiten zum Umgang mit elektronischen Bauteilen und deren Funktion in elektronischen Geräten
Fernkurs-Anbieter: Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH (SGD)
Sitz des Anbieters:
Abschluss: institutsinterne Prüfung
Kursvoraussetzung für Teilnehmer: Erfahrungen in technischen Berufen oder Elektroberufen sind wünschenswert
Prüfungsvoraussetzungen: Nachweis ausreichender Vorbereitung

Inhalte der Weiterbildung/des Fernkurses: Elektronische Bauelemente und Grundschaltungen - Analogtechnik - Digitaltechnik - Elektronische Meßtechnik und Schaltungspraxis


Intensität und Aufwand für den Fernunterricht / das Fernstudium

Aufwand bzw. Materialien: Lehrbriefe, Experimentiermaterial
Bearbeitungsdauer: 624 Stunden
Kursumfang: 1613 Seiten
Lehrgangsdauer: 18 Monate
Anzahl an Lehrbriefen: 24
Lernaufwand pro Woche: 6 Stunden


Begleitender Unterricht/Präsenzunterricht: ist nicht vorgesehen


Kosten: Elektronik-Grundkurs

Lehrgangskosten: 2196 Euro
Gesamte Kosten des Fernkurses/Fernstudiums: 0 Euro

Möglichkeiten für Ratenzahlung: Die Kursgebühr/Studienkosten sind in 18 Raten à 122 Euro bezahlbar.

Elektronik Weiterbildungsmöglichkeit
Adresse des Instituts:
Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH in D- 64319 Pfungstadt
Ostendstr. 3

Fax: 06157/80611
Homepage: http://www.sgd.de


Dieser Lehrgang ist durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen
Zulassungsnummer:
713986
Letzte Aktualisierung des Datenbestandes: 2012-09-11

Weitere Fernkurse von SGD in der Kategorie Elektronik

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach BGV A3
Vorbereitung auf die Zertifikatsprüfung vor der IHK-Darmstadt. Vor der Bestellung als "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach Berufsgenossenschaftlicher Vorschrift BGV A3" ist zusätzlich eine anlagenspezifische betriebliche Fachausbild
Voraussetzungen: abgeschlossene Berufsausbildung (in einem nicht-elektronischen Beruf) im technischen Bereich oder im Handwerk oder gleichwertige Tätigkeit technische Voraussetzungen: Internet-Zugang zur Teilnahme am

Vorbereitung auf die Zertifikatsprüfung vor der IHK-Darmstadt. Vor der Bestellung als "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach Berufsgenossenschaftlicher Vorschrift BGV A3" ist zusätzlich eine anlagenspezifische betriebliche Fachausbild
Allgemein

Comments are closed.