Fernstudiengänge - Wirtschaft - Kaufmännische grundbildung - Betriebswirt/-in Stahlhandel (BDS)

Über 2700 staatlich zertifizierte Fernstudienangebote durchsuchen:
oder/und Was bedeutet das?

Was bedeutet das? Euro

Weiterbildung: Betriebswirt/-in Stahlhandel (BDS)

Ziel des Fernkurses/Fernstudiums: Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten zur Qualifizierung zum/zur Betriebswirt/in Metallhandel (VDM)
Fernkurs-Anbieter: Bundesverband Deutscher Stahlhandel BDS AG (BDS)
Sitz des Anbieters:
Abschluss: institutsinterne Prüfung
Kursvoraussetzung für Teilnehmer: Abgeschlossene Berufsausbildung, 5-jährige Berufspraxis zum Zeitpunkt der Prüfung, Internet-Zugang
Prüfungsvoraussetzungen: Nachweis ausreichender Vorbereitung

Inhalte der Weiterbildung/des Fernkurses: Technik: u.a.Werkstoffkunde, Produktkunde, Anarbeitung - Wirtschaft: u.a.Logistik, Finanz- und Rechnungswesen, Recht und Themen der Führungskompetenz - Methoden: u.a.Organisation, Präsentation, Management


Intensität und Aufwand für den Fernunterricht / das Fernstudium

Aufwand bzw. Materialien: Lehrbriefe
Bearbeitungsdauer: 1092 Stunden
Kursumfang: 0 Seiten
Lehrgangsdauer: 36 Monate
Anzahl an Lehrbriefen: 26
Lernaufwand pro Woche: 7 Stunden


Begleitender Unterricht/Präsenzunterricht: 3 Präsenzseminare (17 Tage)


Kosten: Betriebswirt/-in Stahlhandel (BDS)

Lehrgangskosten: 15510 Euro
Gesamte Kosten des Fernkurses/Fernstudiums: 0 Euro

Möglichkeiten für Ratenzahlung: Die Kursgebühr/Studienkosten sind in 12 Raten à 1292 Euro bezahlbar.

Kaufmännische grundbildung Weiterbildungsmöglichkeit
Adresse des Instituts:
Bundesverband Deutscher Stahlhandel BDS AG in D- 40237 Düsseldorf
Max-Planck-Str. 1

Fax: 0211/86497-22
Homepage: http://www.stahlhandel.com


Dieser Lehrgang ist durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen
Zulassungsnummer:
646695
Letzte Aktualisierung des Datenbestandes: 2012-09-11

Weitere Fernkurse von BDS in der Kategorie Kaufmännische grundbildung

Keine weiteren Kurse vorhanden

Allgemein

Comments are closed.